Go Vocal-Fallstudien zu digitaler Beteiligung

Mehr als 500 Kommunalverwaltungen vertrauen Go Vocal bei ihren Beteiligungsprojekten. In unseren Fallstudien entdecken Sie eine Fülle von bewährten Praktiken und Erfahrungen anderer Kommunalverwaltungen und Organisationen, die unsere digitale Plattform für Bürger*innenbeteiligung nutzen. Lernen Sie von unserem Netzwerk, um Ihre eigenen Partizipationsprojekte zu verwirklichen.

Alle Orte durchsuchen

Deutschland
Einwohnerzahl:

Vorreiterprojekt Smart City: Digitalisierung in Wunsiedel im Fichtelgebirge

Eine Fallstudie aus der Smart City Modellregion

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Wetzlar, Deutschland
Einwohnerzahl:
54.629

Mit digitaler Bürgerbeteiligung zur Smart City Wetzlar

In Hessen ist die Digitalisierung in vollem Gang und das beschauliche Wetzlar ist eine von sechs „Digitalen Kommunen@Hessen“, die smart werden wollen. Dafür ist Wetzlar frisch in die digitale Bürger*innenbeteiligung eingestiegen. Denn so viel ist klar: Die Bürger*innen der Stadt mit in die Entscheidungsprozesse einzubinden, das ist solide Basis für den Weg hin zur Smart City mit digitalen Verwaltungsstrukturen.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Österreich
Einwohnerzahl:

Vorarlberg transformiert den Bürgerrat mit Online-Beteiligung

Im heutigen Case geht’s nach Vorarlberg, bevölkerungsmäßig das zweitkleinste Bundesland Österreichs. Mit knapp über 400.000 Einwohner*innen. In Sachen Partizipation ist Vorarlberg aber ein Riese. Wir schauen uns genauer an wie Vorarlberg seine Bürger*innenräte zu einer 2.0-Version weiterentwickeln will und wie wir von Go Vocal sie dabei unterstützen können.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Vienna, Österreich
Einwohnerzahl:
2.890.000

Wien macht gutes Klima. Mit hybrider Bürgerbeteiligung!

Die Klimakrise fordert Städte und Regionen weltweit zum Umdenken und Umlenken auf. Erst recht Wien! 2040 will Österreichs Hauptstadt klimaneutral sein – so steht es im Wiener Klimafahrplan. Und deswegen hat die Stadt Klima und Nachhaltigkeit an vorderste Stelle gerückt. Seit 2022 läuft in Wien das inklusive Beteiligungsprojekt „Wiener Klimateam“. Wiener*innen sind eingeladen, mit ihren Ideen Wiens Klimazukunft mitzugestalten. Machen wir uns auf nach Wien und sehen uns an, was das Wiener Beteiligungsprojekt bereits für Klima und Nachhaltigkeit erreichen konnte!

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Ghent, Belgien
Einwohnerzahl:
260,000

Gemeinschaftsgremien und Nachbarschaftsbudgets: Die Stadt Gent setzt alles auf Beteiligung

Gent, die zweitgrößte Stadt Belgiens, ist bekannt für ihre schönen Marktplätze und die beeindruckende mittelalterliche Architektur. Mit einer Bevölkerung von etwas über 260.000 verbinden sich in Gent auf charmante Weise großstädtisches Gefühl mit der gemütlichen Atmosphäre einer Kleinstadt.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Newham, Vereinigtes Königreich
Einwohnerzahl:
300,000

Londoner Bezirk Newham identifiziert Prioritäten mit Bürgerräten

Mit rund 300.000 Einwohner:innen ist Newham einer der größten und vielfältigsten Stadtbezirke Londons. Es sollte daher nicht überraschen, dass Bürger:innenbeteiligung hier kein Fremdwort ist. In der Tat hat Newhams aktuelle Stadtverwaltung den Themen Beteiligung und partizipative Demokratie mehr Priorität eingeräumt, u.a. durch ein spezielles Team für Bürger:innenbeteiligung.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Coburg, Deutschland
Einwohnerzahl:
41.250

Green Deal Coburg: 2. Jahr Erfolg dank hybrider Bürgerbeteiligung

Für uns bei CitizenLab ist ein Follow-Up Besuch bei unseren Kunden etwas Besonderes. Weil sich nun nämlich zeigt, wie Beteiligung wirkt und eine Beteiligungskultur gedeiht.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Coburg, Deutschland
Einwohnerzahl:
41.250

Mitmachen Coburg! Mit Bürgerbeteiligung zur nachhaltigen Strategie #GenerationCO2030

Die kreisfreie Stadt Coburg in Bayern zählt knapp 42.000 Einwohner:innen und zeigt sich trotz seiner Geschichtsträchtigkeit von einer auffallend aufgeschlossenen und modernen Seite. „Werte und Wandel“ – das ist der Slogan von Coburg, wo Geschichte und Innovation zusammengebracht werden sollen.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Bad Dürkheim, Deutschland
Einwohnerzahl:
18.790

Ein Jahr digitale Bürgerbeteiligung in der Kleinstadt Bad Dürkheim

Kleinere Städte scheuen sich oft, erste Schritte in die digitale Bürger*innenbeteiligung zu machen. Zu teuer, zu wenig Kapazitäten, begrenzte Ressourcen – das sind ganz typische Voreingenommenheiten.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Taunusstein, Deutschland
Einwohnerzahl:
29.000

Wie Social Media digitale Bürgerbeteiligung unterstützen kann - Case Study aus Taunusstein

Das Problem: Ein steigender Anteil der Bevölkerung verliert das Vertrauen in die Politik. Eine kürzlich veröffentlichte Vodafone-Studie zeigte mit Blick auf die Jungen (befragt wurden Menschen zwischen 14 bis 24 Jahren), dass diese Generation zwar politisch etwas verändern möchte, doch dass mehr als zwei Drittel von ihnen nicht daran glaubt, die Politik beeinflussen zu können. Die deutsche Demokratie werde als zu schwerfällig erlebt, um die Herausforderungen unserer Zeit zu lösen, heißt es. 86 Prozent der Befragten machen sich Sorgen um ihre Zukunft.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Verschiedene Städte
Einwohnerzahl:

Smart-City-Fallbeispiele aus der Go Vocal Community

Smart sein – ressourcenschonend, effizient, lebenswert und inklusiv. Viele Städte und Kommunen wollen Smart City werden. Und mit smarten Technologien auch auf die vielen Herausforderungen reagieren, vor denen Verwaltungen überall auf der Welt stehen: Das marode gewordene Schulgebäude, fehlender öffentlicher Nahverkehr, austrocknende Stadtparks – Stadtentwicklungsthemen gibt es unzählige.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Wolfurt, Österreich
Einwohnerzahl:
8,100

Wolfurt startet mit 15.000 € ins Bürgerbudget und legt den Grundstein für Beteiligungskultur im ländlichen Raum

Die Marktgemeinde Wolfurt im österreichischen Vorarlberg zählt gerade mal 8765 Einwohner*innen. Im März macht der kleine Ort im Hinterland des Bodensees seinen Aufschlag in die Bürger*innenbeteiligung – mit einem partizipativen Haushalt. Und wir haben da so eine Ahnung: das wird erst der Anfang sein. Die Marktgemeinde plant, eine lang anhaltende partizipative Atmosphäre zu schaffen, in der die Wolfurter*innen mitdenken, mitwirken und mitgestalten.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Düsseldorf, Deutschland
Einwohnerzahl:
620.523

Die grüne Stadt gestalten: Düsseldorf holt die Bürger in Stadtplanung und Klimapolitik

Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt mit fast 650 000 Einwohner*innen ist als Kunst- und Kulturmetropole bekannt. Und vielleicht ist Ihnen die Bürger*innenbeteiligung zur Neugestaltung der Düsseldorfer Oper in Erinnerung, die 2021 mit der digitalen Beteiligungsplattform ins Leben gerufen wurde.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right
Kopenhagen, Dänemark
Einwohnerzahl:
548.443

Wie Kopenhagen in nur 4 Monaten 12.000 Einwohner*innen dazu brachte, sich mit Vorschlägen zu beteiligen

Im August 2023 hat die Stadt Kopenhagen in Dänemark mit einer neuen Bürger*innen-Beteiligungsinitiative einen mutigen Schritt auf ihrem Weg zu einer partizipativeren Demokratie getan: Sie forderte die Einwohner*innen auf, Vorschläge für Projekte zur Verbesserung der Stadt einzureichen.

Mehr erfahren
Go Vocal Arrow right

Entdecken Sie, wie Sie mit
Go Vocal Ihre Beteiligungsprojekte
optimieren können

Sprechen Sie mit unserem Team und finden Sie heraus, warum über 500 Verwaltungen und Organisationen Go Vocal nutzen.

Vereinbaren Sie ein Produktgespräch
Go Vocal Arrow right
Decorative graphicDecorative graphic